IRJGV/IDG

Gruppe Herne

Welpengruppe:

Hier wird der Grundstein der Hundeerziehung gelegt.Grundgehorsam (Sitz,Platz und Rückruf)werden spielerisch erlernt.DasVerhalten in alltäglichen Situationen z.B.Begegnung mit anderen Hunden,Kinder,Radfahrer u.s.w. wird geübt.




Fun Gruppe (Spiel und Spaß)

Diese Gruppe ist für alle Hunde geeignet. Es werden spielerisch Grundkenntnisse vermittelt, Tricks beigebracht, Beschäftigung und kleine sportliche Übungen absolviert. Für alle ,die sich mit ihrem Hund beschäftigen wollen und das in lockerer Atmosphäre.

Grundkurs:

Dieser Kurs ist für Junghunde sowie für Anfänger geeignet.Die Grundkomandos werden intensiv trainiert.Sitz und Platz sollen über einen längeren Zeitraum ausgeführt werden.Das korrekte bei "Fuß laufen"wird mit und ohne Leine trainiert.




BGVP:


Die Begleithundeausbildung wird mit einer Prüfung beendet und mit dem Begleithundepaß bestätigt.Teilnehmende Hunde müssen zum Zeitpunkt der Prüfung 15 Monate alt sein.Im ersten Teil der Püfung, dem Verhaltenstest wird der Hund mit alltäglichen Reizen konfrontiert.Der zweite Teil der Prüfung besteht aus der schriftlichen Sachkundeprüfung des Hundehalters.Von 50 Fragen müssen 34 richtig beantwortet werden.Im dritten Teil wird der Hund auf bei Fuß gehen,mit und ohne Leine,ablegen,während der Hundeführer sich entfernt,geprüft.


LAZ:

Das Leistungsabzeichen kann nach bestätigter BGVP,in jährlicher Folge,in Bronze,Silber oder Gold abgelegt werden.Hier sind die Anforderungen an Hund und Halter noch höher.Kommandos dürfen nicht mehr wiederholt werden und die Hunde sollen sie ohne zu zögern ausführen.


Agility:

Agility ist ein Sport für Hund und Mensch,bei dem es darum geht ein Hindernisparcour gemeinsam zu meistern.Agility ist für jederman und jeden Hund geeignet,vorraus gesetzt,daß der Hund gesund ist und keine gravierenden Gelenkprobleme vorhanden sind.